Cantine Cerrolongo

  Sie sind in > Der Betrieb > Die Olivenhaine

Masseria Battifarano - Cantine Cerrolongo

Die Olivenhaine werden in lehmigen Böden dem Meer gegenüber angepflanzt. Die gänzliche Oberfläche ist 10 Hektar za (5,50 m x 3 m).

Unsere Olivenhaine bestehen aus:

  • Die angepflanzten Sorten sind: Coratina Leccino, Frantoio, Cima of Melfi and Ogliarola of Bradano

Der Olivenbaum „Der ersten Baum unter aller Bäume“

Im Italien ist die „Kultur“ des Olivenbaums und des Olivenöles sehr alt und verbreitet. Dieser Baum ist für Minerva heilig und auch im Bibel steht einen Hinweis dazu. Olivenbaum und Öl spielen noch heute eine wichtige Rolle in christlichen Riten, bzw. am Palmsonntag wir ein Olivenzweig gesegnet und für den ganzen Jahr gehalten. Aus dem gesegneten Öl, der mit Balsam und anderen Aromen gemischt wird, entsteht sich das Chrisma. Der Ursprung ist unbestimmt, aber dank technischen Angaben vermutet man, dieser Pflanz aus Asien und Syrien kommt. Danach Griechen exportieren nach Westen. Gemäß Diodoro, lehrt Minerva wie man Olivenbäume anpflanzen und Öl aus seinen Früchte gewinnen soll. Homer berichtet von wilden und gezüchteten Olivenbäume im alten Griechenland. Wahrscheinlich erscheinen gezüchteten Olivenbäume in Sizilien und in Großgriechenland gegen Mitte des ersten Jahrtausend B.C. Man hat weinige Informationen über die Erweiterung der zu jener Zeit gezüchteten Ölivenbäumen. Der von Investitionshilfe für Süditalien Herausegegebene V Band des „Struttura e mercati dell’Italia meridionale (L. Franciosa, 1961) zeugt an dass, der Oliven-Bestand 2,6 Millionen Bäume (1,1 Mil. in Matera und 1,5 Mil. in Potenza) beträgt. In der Provinz von Matera weren die verbreiteste Sorten Pizzutolo, Nostrale, Tarantina, Cima di Corato, Fagiola, Ghiannara und Maiatica. Wegen der besonderen Bedingungen des Klima und des Bodens waren diese Sorten aber unregelmäßig verteilt. Novasiri, Bernalda, Ferrandina und Tricarico-Strigliano sind die wichtigste Gebiete.

Vitale Nuzzo –Antonio Trivisani – Raffaele Rinaldi

Bilder und Nachrichten sind aus “Gli olivi secolari di Castrum Boletum e Rotonda Maris” (2004) entnommen.

Die Ereignisse

Cantine Cerrolongo

Shopping online www.cerrolongo.eu


Cantine Cerrolongo

Buchen Sie Ihr Besuch bei uns Kontaktieren uns


Cantine Cerrolongo

Grappa "Lunaria"


Matera Wine Festival

Juni 2010 - Via Ridola Matera


Download